Bibliographie zur Geschichte des Musikwissenschaftlichen Seminars

Handschin, Jacques, „Karl Nef“, in: Neue Zürcher Zeitung, 17. Februar 1935; wieder in: Gedenkschrift Jacques Handschin. Aufsätze und Bibliographie, hg. von der Ortsgruppe Basel der Schweizerischen Musikforschenden Gesellschaft, zusammengestellt von Hans Oesch, Bern 1957, S. 391–394

 

Handschin, Jacques, „Das Musikwissenschaftliche Seminar“, in: Georg Boner (Hg.), Die Universität Basel in den Jahren 1914–1939, Basel 1943, S. 108–111

 

Iselin, D[ora]., „Die Musikwissenschaft an den schweizerischen Universitäten, in: Mitteilungen der Internationalen Gesellschaft für Musikwissenschaft [Acta musicologica] 1 (1928/29), S. 27–32 und 39–46

 

Kirnbauer, Martin und Heidy Zimmermann, „Wissenschaft in ‚keimfreier Umgebung‘? Musikforschung in Basel 1900–1960“, in: Anselm Gerhard (Hg.), Musikwissenschaft – eine verspätete Disziplin? Die akademische Musikforschung zwischen Fortschrittsglauben und Modernitätsverweigerung, Stuttgart 2000, S. 321–346 (zuerst in einer kürzeren Version in der Neuen Zürcher Zeitung, 9./10. November 1996)

 

Lichtenhahn, Ernst, „Musikwissenschaft in der Schweiz. Entwicklungen, Erträge und Projekte der letzten Jahre“, in: Acta Musicologica 61 (1989), S. 327–341

 

Merian, Wilhelm, „Karl Nef und die Entstehung der Musikwissenschaft in Basel“, in: Basler Jahrbuch 1939, S. 72–93

 

Mohr, Ernst, „Karl Nef. 1873–1935“, in: Andreas Staehelin (Hg.), Professoren der Universität Basel aus fünf Jahrhunderten. Bildnisse und Würdigungen, Basel 1960, S. 340

 

Musikwissenschaftliches Institut der Universität Basel (Hg.), Momentaufnahmen. 100 Jahre Musikwissenschaft an der Universität Basel, Redaktion von Simon Obert und Matthias Schmidt, Basel 2010
(mit den Beiträgen: Dorothea Grabner, „Chronik“; Tatiana Durisova Eigenberger, „Alte Musik im Unterricht. Ein Querschnitt durch die Jahrzehnte“, „Ausbau und Modernisierung. Das Mikrofilmarchiv“, „Praktische Musikpflege. Das Collegium Musicum“; Seraina Gratwohl, „Horizonterweiterungen. Musikethnologie an der Universität Basel“; Mathias Gredig, „Die Wachswalzen des Musikwissenschaftlichen Instituts“; Johannes Joseph, „Die Bali-Expedition 1972/73. Ein musikethnologisches Grossereignis der Basler Musikwissenschaft“; Jonas Veress, „Die Basler Musikwissenschaft in Netzwerken Neuer Musik“; Davina Benkert, „Heimstätten und Provisorien. Orte der Musikwissenschaft in Basel“ sowie Erinnerungen ehemaliger Studierender, gesammelt von Anika Rutkofsky)

 

-ng-, „Das Musikwissenschaftliche Institut im eigenen Heim“, in: Basler Nachrichten, 21. November 1960

 

Schrade, Leo, „Jacques Handschin. 1886–1955“, in: Andreas Staehelin (Hg.), Professoren der Universität Basel aus fünf Jahrhunderten. Bildnisse und Würdigungen, Basel 1960, S. 380

 

Schrade, Leo, „Musik und Musikwissenschaft an der Universität Basel“, in: Neue Zürcher Zeitung, 26. Juni 1960

 

Schrade, Leo, „Musikwissenschaft“, in: Fritz Husner (Red.), Lehre und Forschung an der Universität Basel zur Zeit der Feier ihres fünfhundertjährigen Bestehens. Dargestellt von Dozenten der Universität Basel, Basel 1960, S. 257–262

 

Schrade, Leo, „Das neue musikwissenschaftliche Institut der Universität Basel“, in: Mitteilungsblatt der Schweizerischen Musikforschenden Gesellschaft, Nr. 32 (Dezember 1961/Januar 1962), S. 7–10

 

Stenzl, Jürg, „Der Anfang der Musikwissenschaft in der Schweiz als ein ‚Sonderfall‘: Peter Wagner und die Folgen in Freiburg i. Ü.“, in: Schweizer Jahrbuch für Musikwissenschaft. Neue Folge 18 (1998), S. 251–258

 

Thommen, Rudolf, Die Universität Basel in den Jahren 1884–1913, Basel 1914 (S. 189: „Das Seminar für Musikwissenschaft)

 

Zimmermann, Heidy, „Musikwissenschaft unter neutralem Regime. Die Schweizer Situation in den 20er bis 40er Jahren“, in: Isolde von Foerster et al. (Hg.), Musikforschung, Faschismus, Nationalsozialismus. Referate der Tagung Schloss Engers (8. bis 11. März 2000), Mainz 2001, S. 121–141