Dr. Simon Obert

Editionsleitung 'Gesamtausgabe'
simon.obert-at-unibas.ch

Studium der Musikwissenschaft, Kunstgeschichte, Germanistischen Sprachwissenschaft und Medienwissenschaft in Heidelberg, Zürich, Konstanz und Freiburg im Br. 1999 Magister Artium. Arbeit als Musikjournalist und Redaktor. 2002-13 Assistent am Musikwissenschaftlichen Institut der Universität Basel. 2003-04 Forschungsaufenthalt in den USA mit einem Stipendium der Harvard University. 2006 Promotion mit der Arbeit Musikalische Kürze zu Beginn des 20. Jahrhunderts. 2010-11 Stipendiat des Schweizerischen Nationalfonds am Forschungszentrum Populäre Musik der Humboldt-Universität und an der University of Southampton. 2011-12 Gastprofessor für populäre Musik am Musikwissenschaftlichen Institut der Universität Wien. 2013-14 Professor für Musikwissenschaft an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Seit 2014 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Paul Sacher Stiftung, Basel.

Forschungsschwerpunkte:
Anton Webern
Musikgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts
Musikalische Analyse
Popmusik

Aktuelle Publikationen

Obert Simon: "Der unfaßliche Zustand" : Fragen an Weberns sechste Bagatelle, in: Obert, Simon (Hg.): Wechselnde Erscheinung : sechs Perspektiven auf Anton Weberns sechste Bagatelle, Wien 2012, S. S. 11-35. edoc
Obert, Simon (Hg.): Wechselnde Erscheinung. Sechs Perspektiven auf Anton Weberns sechste Bagatelle, Wien 2012 (=1). edoc
Obert, Simon: Hinter verschlossenen Türen : Anmerkungen zu einer Künstleranekdote im Pop, in: Danielczyk, Sandra; Dennerlein, Christoph; Knoth, Ina; Maschat, Mathias; Mittner, Lilli; Seefeldt, Karina; Suhrcke, Lisbeth (Hg.): Konstruktivität von Musikgeschichtsschreibung : zur Formation musikbezogenen Wissens, Hildesheim 2012, S. S. 141-156. edoc

> Alle Publikationen

 

Büro

Paul Sacher Stiftung
Münsterplatz 4
4051 Basel

Telefon:
+41 (0)61 269 66 33

Fax:
+41 (0)61 261 91 83