Leila Zickgraf, M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin SNF-Projekt 'Igor Strawinskys Ballettwerk'
leila.zickgraf-at-unibas.ch

Leila Zickgraf wurde 1983 in Freiburg i. Br. (D) geboren. Studium der Musikwissenschaft, BWL und Wirtschaftspolitik (Albert Ludwigs-Universität Freiburg und Universität Basel) sowie Zweitstudium der Volkswirtschaftslehre (Albert Ludwigs-Universität Freiburg). 2010 Magister Artium. Derzeit Beendigung einer interdisziplinären Dissertation an der Universität Basel über Igor Stravinskijs Ballettwerk. Tätig am Musikwissenschaftlichen Seminar der Universität Basel als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am SNF-Forschungsprojekt "Igor Stravinskijs Ballettwerk. Entstehung und Konzeption als interdisziplinäres Projekt" und zuvor als Assistentin der Geschäftsführung. Bis 2011 tätig als Tänzerin, Choreografin und Tanztrainerin.

Projekte

• Vorstand und Begründerin (gemeinsam mit Dr. Irene Holzer) der MUSIKDENKRÄUME

• Organisation der Vermittlungsveranstaltung „Skandal! Annäherung an das Abendkonzert“ (30.10.2013) in Zusammenarbeit mit dem Sinfonieorchester Basel

• Projektleitung der Ausstellung „Находка, рассказывающая о жизни - композитор Евгений Гунст“ („Fundstücke eines Lebens. Der Komponist Evgenij Gunst“) des Musikwissenschaftlichen Seminars der Universität Basel im Staatlichen Glinka-Museum in Moskau

Lehre

• Lehrauftrag an der Humboldt-Universität zu Berlin "Marionetten, Jungfrauen, Traumtänzerinnen: Die Ballets Russes im Kontext der Theaterreform (um 1900) am Beispiel von Stravinskijs frühen Balletten“

• Lehrauftrag an der Universität Basel „Skandal 1913“ (gemeinsam mit Prof. Dr. Matthias Schmidt)

• Lehrauftrag an der Universität Basel „Sprech- und Schreibwerkstatt“ (gemeinsam mit Prof. Dr. Matthias Schmidt)

Schwerpunkte

• Igor Stravinskij, Ballettmusik, Russische Musik

• Musik-, Tanz- und Theatergeschichte des 20. Jahrhunderts

• Forschung und Methodenentwicklung an der Schnittstelle von Musik- und Tanzwissenschaft

• Wissensvermittlung

Förderungen und Stipendien

• Nachwuchsstipendium der Universität Basel

• Forschungsaufenthalt in den USA (New York City, Harvard, Washington D.C.) mit einem Förderbeitrag der Freiwilligen Akademischen Gesellschaft Basel

• Forschungsaufenthalt in Russland (Moskau, Sankt Petersburg) als Stipendiatin am Deutschen Historischen Institut Moskau

• Teilnehmerin Roche Continents (Hoffmann La Roche)

• Stipendiatin DAAD

Aktuelle Publikationen

Zickgraf, Leila: Des Zauberkünstlers Marionetten. Igor Stravinskijs Pétrouchka im Kontext der Theaterreformbewegung um 1900, in: Musiktheorie , 2015, H. H. 3, S. 245-256.
Zickgraf, Leila (Hg.): Nachodka, rasskazyvajuščaja o žizny : kompozitor Evgenij Gunst, [Basel] 2014. edoc

> Alle Publikationen

 

Büro

Musikwissenschaftliches Seminar
Petersgraben 29
4051 Basel

Büro 013

Telefon:
+41 (0)61 207 28 21