Analyse 20./21. Jh.

Proseminar: Komponisten analysieren Komponisten (Pietro Cavallotti) Do 16-18

Historischer Bereich I (bis ca. 1450)

Vorlesung: Troubadours, Trouvères, Minnesänger (Volker Mertens) Di 14-16

Proseminar: Oswald von Wolkenstein (Volker Mertens, Matteo Nanni) Mi 14-16

Übung: Die Musik des Codex Squarcialupi im europäischen Kontext um 1400 (D. Fallows (gemeinsam mit der Schola Cantorum Basiliensis)) Fr 14-17 (20.02., 13.03., 20.03., 27.03., 03.04., 17.04., 08.05.)

Historischer Bereich III (17. und 18. Jh.)

Vorlesung mit Übung: Was ist gute Musik? Kanon und "Meisterwerk" (Matthias Schmidt) Do 10-12

Übung: Zwischen Notenbild und Klangbildern. Musik des 17. und 18. Jahrhunderts (Martin Kirnbauer) Di 12-14

Historischer Bereich IV (19. und 20./21. Jh.)

Proseminar: Von der Quelle zum Klang - Praxisseminar zum Forschungsprojekt "Donaueschingen" mit Exkursion (Matthias Schmidt und Simon Obert) Di 10-12

Seminar: Schumann - Eichendorff - Brahms (Matthias Schmidt) Di 16-18

Weitere Lehrveranstaltungen für den Wahlbereich Musikwissenschaft

Vorlesung: Populäre Musik. Analysemethoden und Interpretationsansätze (Martin Pfleiderer) Mo 12-16.30 Daten: 23.02./09.03./16.03./30.03./20.04./27.04.

Übung: Schreibwerkstatt (Matthias Schmidt und Simon Obert) Do 14-16

Übung: Lektüre zur Musikästhetik (Joseph Willimann) Fr 12-14

Arbeitsgemeinschaft: New Music in Africa (Martin Scherzinger und Veit Arlt) Blockveranstaltung

Tutoriat: Harmonielehre II (Balz Trümpy) Do 12-13

Tutoriat: Harmonielehre IV (Balz Trümpy) Do 13-14

Übung: Musikgeschichte in Musikgeschichten. Ein Schnupperkurs für Studierende aller Fakultäten (Philipp Zimmermann) Mo 17-19